Aktuelles

#soschenisbeiuns in St. Marein bei Neumarkt

Gragga –Schlucht Besonders an heißen Tagen eignet sich die Graggerschlucht in St. Marein bei Neumarkt perfekt für einen Familienausflug. Der Wanderweg im Schatten des Waldes, entlang des Bachlaufes bis zum Kaskadenwasserfall ist kinderwagentauglich und bietet viele erfrischende Möglichkeiten, die Natur zu genießen. Am Niedrigseilgarten mit Kinderspielplatz kann Koordination und Gleichgewicht trainiert werden und auch fürs […]

mehr lesen...

#soschenisbeiuns in Feldbach

Die Clement Mühle in Feldbach kann auf über 700 Jahre Tradition zurückblicken. 1897 wurde die Mühle von Carl Clement gekauft. Diese wurde laufend modernisiert und um eine Ölpresse, eine Mischfuttererzeugung, eine Silogruppe, ein Kleinwasserkraftwerk und eine Trocknungsanlage für Getreide erweitert.

mehr lesen...

#soschenisbeiuns in Edelschrott

Die „Ströhberne Brücke“ wurde im Jahre 1816 erbaut. Diese Jahreszahl ist in einer Holzsäule eingeschnitten und heute noch ersichtlich. Im gegenwärtigen Bauwerk ist verhältnismäßig noch viel Holz aus der Erbauungszeit 1816 „verarbeitet“. Die ursprüngliche Länge betrug 14 Meter. Sie diente zur Überquerung des Teigitschbaches. Die Teigitsch an der Brückenstelle war bis 1952 Gemeindegrenze zwischen Sankt […]

mehr lesen...

#soschenisbeiuns in Bruck

Die Mariensäule am Brucker Hauptplatz, eine Votivsäule die 1710 errichtet wurde, während die Pest in Bruck wütete.

mehr lesen...

#soschenisbeiuns in Aich

Der Stoderzinken gehört zum Großteil zur Gemeinde Aich, wird aber von der Gemeinde Gröbming als ihr Hausberg und Wahrzeichen benannt. Die Auffahrt führt  über eine Mautstraße in Gröbming. Auf dem Weg zum Friedenskircherl kommt man auch am Denkmal von Peter Rosegger vorbei. Vom Kircherl gibt es einen wunderschönen Ausblick ins Ennstal.

mehr lesen...

#soschenisbeiuns in der Lipizzanerheimat

Die drei Seen in der Lipizzanerheimat Die drei Stauseen des weststeirischen Teigitsch-Kraftwerkes, eingebettet inmitten der grünen Hügellandschaft  sind nur den wenigsten bekannt. Eine einstündige Fahrt von Graz und man erreicht diese Naturjuwele. Ob für Bade-, Wander- oder Sportliebhaber, ein Besuch in der Weststeiermark zahlt sich für alle Erholungssuchenden aus. Sucht man ein ruhiges Platzerl wie […]

mehr lesen...

#soschenisbeiuns in Bruck

Der Brucker Schlossberg mit seinem Uhrturm und dem neuen Gastropavillon, der an den Sommerwochenenden zum Verweilen einlädt. Seit 25 Jahren bringt „Kultur am Berg“ Jazz und Co. auf das Schlossbergplateau.

mehr lesen...

#soschenisbeiuns in Aich

Der Steirische Bodensee liegt im Seewigtal (Gemeinde Aich, vormals Gemeinde Gössenberg) und ist über eine Mautstelle erreichbar. Vom Parkplatz cirka 10 Minuten bis zum See, wo auch eine Bootstour  möglich ist. Weiterwandern vom Bodensee, vorbei zum Wasserfall, zur Hans Wödl Hütte, und im Hintergrund die Hohewildstelle – der höchste rein steirische Berg. Bei der Wahl […]

mehr lesen...

#soschenisbeiuns in Voitsberg

Das Naherholungszentrum in der Nähe des Schlosses Greißenegg bietet für jeden etwas. Ob Wanderwege, Laufstrecken, Fitnessmeile, Kinderspielplatz. Der Grafenteich ist nicht nur bei Spaziergehern, sondern auch bei Anglern sehr beliebt.

mehr lesen...

#soschenisbeiuns in Bärnbach

Das Wahrzeichen von Bärnbach, die vom Meister Friedensreich Hundertwasser gestaltete St. Barbarakirche mit dem goldenen Zwiebelturm, glänzt weit über die Stadt Bärnbach hinaus. Das lebensbejahende Gotteshaus lässt kein Tourist in der Weststeiermark aus, befindet es sich auch in unmittelbarer Nähe des Lipizzaner-Gestütes Piber.  

mehr lesen...

Facebook